“Hinter Mauern wächst der Friede” – Erfahrungsbericht von Irene Benitez

Verfasst von - 17. Januar 2017 - Neuigkeiten EAPPI

Wann? Freitag, 3. Februar 2017, 19.00 Uhr

Wo? Quartier Leechgasse 24, Graz

Im Rahmen des ökumenischen Begleitprogramms für Palästina und Israel (EAPPI) war Irene Benitez als Menschenrechtsbeobachterin in der Stadt Hebron (Westbank) tätig. Sie hat die Menschen vor Ort in ihrem Alltag begleitet, Menschenrechtsverletzungen aufgezeichnet und palästinensische und israelische Organisationen, die sich gewaltfrei für einen gerechten Frieden einsetzen, unterstützt.

Neben Frau Benitez werden auch TeilnehmerInnen der Solidaritätsreise von Pax Christi Österreich und Versöhnungsbund Österreich im Oktober 2016 zu Friedensgruppen in Israel und Palästina ihre Erfahrungen mitteilen.